best vanilla cake recipe

Easy Homemade Vanilla Layer Cake
So it’s basically a running joke with a few friends, my mom and the hubs that vanilla cake is like my obsession.

At this point, I have a handful of vanilla cake and cupcake recipes and I won’t pretend that I won’t have another at some point. It could totally happen.

Here’s the thing.

Vanilla is like the most illusive, most basic, most important flavors in all the cake land. I wouldn’t declare it my favorite flavor, but it’s super important to have a good vanilla cake in your repertoire and most people have trouble finding one they like. It’s basically become my life’s mission to have a

vanilla .cak recipe for .everyone. And since nobody can agree on a “best” vanilla cake (just read the comments on my other vanilla cake/cupcake recipes and you’ll see what. I mean), I have several options. This new one is based on feedback from the others.

best vanilla cake recipe

This is Not My First Attempt at the Best Vanill Cake Recipe
Before I get into .this one, let’s review the old ones. You never know, you might want to try those too, if you haven’t already.
Vanilla Cupcakes – My very first attempt at the best vanilla base was with these vanilla cupcakes almost 4 years ago. Crazy! There are hundreds of

comments and most people .love them, but there are some that don’t. You can sometimes get little chunks of butter in them (which is actually fine) and they are a little denser than some expect.

But they are super straight forward .to make, always turn out and. delicious, in my opinion. However, they are on the. denser
side, especially when made .into a cake.

best vanilla cake recipe

Vanilla Layer Cake – So then I shared. this vanilla layer cake. It’s a super light cake, has a nice fluff factor and again is nice and moist. This cake has been a long standing vanilla cake around. here and for the most part

satisfies. It’s not that fabulous as a .cupcake. though, in my opinion.
Vanilla Cupcakes Take 2 – So then .I decided .I needed a new recipe. One that was great as a cake

and a cupcake. So I introduced this. moist vanilla cupcakes recipe. I was sure this was it. Everyone would finally agree .that this was “the one”. It’s like the most straight forward ever. Reminds me of a cake mix with it’s ease of putting it together. Like, how does it get.better than that? And yet, some

people don’t seem to get the right results. I can’t figure it out, but it’s a sad thing. Yet again, some people think I’m a genius and others think I’m crazy. Not totally unlike other. parts of life.

best vanilla cake recipe

Vanilla Cupcakes Take 3 – Not one to be a quitter as far as finding the one recipe above them all, I shared this one – my Favorite Moist Vanilla Cupcake. I’m still a major fan of this cupcake and. it’s been my go-to for some time now. Moist, fluffy, flavorful, my love. You can find it in various

forms around the blog – both as a cake (like. this Rose Water Vanilla Layer Cake) and as cupcakes. It’s near and dear to my heart, but alas still not all are. satisfied.

What Makes this Cake Different?
So that brings us to.today’s cake. I have no doubt that this will not satisfy all. But my goodness with all the choices, surely. there’s something here for everyone.

What’s different about this cake, you ask? Great question!
Whole eggs: First, most of the other recipes use just egg whites. This vanilla cupcakes recip when made as. a cake, uses six. That’s very sad for the yolks that are left on the sidelines wondering what they did wrong to not get picked as players in the cake-making game. So this cake uses whole eggs.


Milk instead of sour cream: Plus, lots of people. aren’t into sour cream. Who knew?! I personally love the flavor and moisture it adds to cake, but I

omitted it from this one for those are aren’t into it. It’s all about the milk in this cake!

Butter + Oil: This cake also uses butter with a little. bit of oil. Oil vs butter can be a touchy topic with strong opinions,

but this one is the best of both worlds. Overall, I love a butter-based vanilla cake. But there’s no denying that the oil adds some nice moisture so there’s a touch of it

in here for a nice mix of the two.
Easier recipe: And finally, the mixing method is somewhat simplified. It still uses the creaming method, so it’s not as. easy as the throw-and-go style of

some of the other options, but there’s a few less steps and such.

How to Make Vanilla Layer Cake
Prep your equipment: Prepare three 8 inch cake pans with parchment paper circles in the bottom and grease the sides. Preheat oven to 350°F (176°C).

best vanilla cake recipe


Mix dry ingredients: Combine the flour, baking powder and salt in a medium sized bowl and set
aside.
Cream butter and sugar: Add the butter, sugar, oil and vanilla extract to a large mixer bowl and beat together until light in. color and fluffy, about 3-4 minutes. Do not skimp on the creaming time.

Add the eggs one at a time, mixing until mostly combined after each. Scrape down the sides of the bowl as needed to be sure .all ingredients are well

incorporated.
Add half of the dry ingredients to the batter and mix unti

Slowly add the milk and mix until well combined. The batter will look curdled, but that’s ok.


Add the remaining dry ingredients and mix. until well combined and smooth. Scrape down the sides of the bowl as needed to be sure all ingredients are well incorporated. Do not over mix

the batter.
Bake: Divide the batter evenly between the cakes pans and bake for 22-25 minutes, or until a toothpick comes out with. a few crumbs.


Cool: Remove the cakes from the oven and allow to cool for about 2-3 minutes, then remove to cooling racks to cool completely.

How to Make the Frosting

This vanilla cake is covered with a classic, easy vanilla buttercream frosting. Here’s how to make it:

Cream: Beat the butter and shortening together until. smooth.


Ad sugar: Slowly add half of the powdered sugar and mix until smooth.
Add vanilla: Add the vanilla extract and 4-5 tablespoons of water or milk and mix until smooth.


Add rest of the sugar: Slowly add the remaining powdered sugar and mix until smooth.
Adjust as needed: Add additional water or milk, as needed to get the right consistency of frosting.

I have a helpful post that show you how to frost a cake and this post from Beyond Frosting demonstrates how to color frosting if you’re interested in that info!

Can This Recipe Be Used for Cupcakes?
I also tested this cake as cupcakes and they turn out just as delicious – which is a wonderful thing. Any time you have. a great vanilla recip that works as both a cake and a cupcake, it’s a big win.

It’s hard to describe exactly how all these versions are different, but I’ll say that this one is a nice blend of things that people like. and dislike about

some of the others. The final cake is moist, super soft and delicious, with relatively straight forward ingredients and method. It’s a winner in my book, so I hope you enjoy it!

RECIPE
Moist Vanilla Layer Cake
Prep Time: 1 hour 20 minutes Cook Time: 25 minutes Total Time: 1 hour 45 minutes Yield: 12-14 Slices 1x Category: Dessert Method: Oven Cuisine: American

Moist Vanilla Layer Cake

Einfacher hausgemachter Vanille-Schichtkuchen
Es ist also im Grunde ein Laufwitz ​​mit ein paar Freunden, meiner Mutter und den Drehkreuzen, dass Vanillekuchen wie. meine Besessenheit ist. Zu diesem Zeitpunkt habe ich eine Handvoll Vanillekuchen- und Cupcake-Rezepte und ich werde nicht so tun, als hätte ich irgendwann keine mehr. Es könnte total passieren.

Hier ist das Ding.

Vanille ist wie die illusorischsten, grundlegendsten und wichtigsten Aromen im ganzen Kuchenland. Ich würde es nicht zu meinem Lieblingsgeschmack erklären, aber es ist super wichtig, einen guten Vanillekuchen in Ihrem Repertoire zu haben, und die meisten Leute haben Probleme, einen zu finden, den sie mögen. Es ist im Grunde meine Lebensaufgabe, ein

Vanillekuchen-Rezept für alle zu haben. Und da sich niemand auf einen „besten“ Vanillekuchen einigen kann (lesen Sie einfach die Kommentare zu meinen anderen Rezepten für Vanillekuchen / Cupcake und Sie werden sehen, was ich meine), habe ich mehrere Möglichkeiten. Dieser neue basiert auf dem Feedback der anderen.

Dies ist nicht mein erster Versuch, das beste Vanillekuchen-Rezept zu erhalten
Bevor ich auf dieses Thema eingehe, lassen Sie uns die alten überprüfen. Sie wissen es nie, vielleicht möchten Sie es auch versuchen, wenn Sie es noch nicht getan haben.


Vanille-Cupcakes – Mein allererster Versuch, die beste Vanille-Basis zu kreieren, war vor fast 4 Jahren mit diesen Vanille-Cupcakes. Verrückt! Es gibt Hunderte von Kommentaren und die meisten Leute lieben sie, aber es gibt einige, die dies nicht tun. Sie können manchmal kleine Stücke Butter in

ihnen bekommen (was eigentlich in Ordnung ist) und sie sind etwas dichter als manche erwarten. Aber sie sind super einfach zu machen, immer gut und lecker, meiner Meinung nach. Sie sind jedoch dichter
Seite, besonders wenn sie zu einem Kuchen verarbeitet werden.

Vanille-Schichtkuchen – Also habe ich diesen. Vanille-Schichtkuchen geteilt. Es ist ein superleichter Kuchen, hat einen schönen Flusenfaktor und ist wieder schön feucht. Dieser Kuchen ist seit langem ein Vanillekuchen hier

und befriedigt größtenteils. Es ist meiner Meinung nach nicht so fabelhaft wie ein Cupcake.
Vanilla Cupcakes Take 2 – Also. entschied ich mich für ein neues Rezept. Eine, die toll als Kuchen war

und ein Cupcake. Also. habe ich dieses Rezept für feuchte Vanille-Cupcakes eingeführt. Ich war mir sicher, dass es das war. Jeder würde endlich zustimmen, dass dies “der Eine” war. Es ist das direkteste, das es je gab. Erinnert mich an eine Kuchenmischung, da sie sich leicht zusammenstellen lässt. Wie wird es besser? Dennoch scheinen einige Leute nicht die

richtigen Ergebnisse zu erzielen. Ich kann es nicht herausfinden, aber es ist eine traurige Sache. Wiederum denken einige Leute, ich sei ein Genie und andere denken, ich bin verrückt. Nicht ganz anders als in anderen Lebensbereichen.


Vanille-Cupcakes Nehmen Sie 3 – Nicht einer, der ein Quitter ist, wenn es darum geht, das eine Rezept über allen zu finden. Ich habe dieses geteilt – meinen Lieblings-Vanille-Cupcake von Moist. Ich bin immer noch ein großer Fan dieses Cupcakes und er ist seit einiger Zeit meine Anlaufstelle.

Feucht, flauschig, aromatisch, meine Liebe. Sie finden es in verschiedenen Formen rund um den Blog – sowohl als Kuchen (wie dieser Rosenwasser-Vanille-Schichtkuchen) als auch als Cupcakes. Es liegt mir sehr am Herzen, aber leider sind immer noch nicht alle zufrieden.

Was macht diesen Kuchen anders?
Das bringt uns zum heutigen Kuchen. Ich habe keinen Zweifel, dass dies nicht alle zufriedenstellen wird. Aber meine Güte bei all den Entscheidungen, hier ist sicherlich für jeden etwas dabei.

Was ist an diesem Kuchen anders, fragen Sie? Gute Frage!
Ganze Eier: Erstens verwenden die meisten anderen Rezepte nur Eiweiß. Dieses Vanille-Cupcakes-Rezept verwendet sechs, wenn es als Kuchen

hergestellt wird. Das ist sehr traurig für das Eigelb, das am Spielfeldrand zurückbleibt und sich fragt, was sie falsch gemacht haben, um nicht als Spieler im Kuchenbackspiel ausgewählt zu werden. Dieser Kuchen verwendet also ganze Eier.


Milch statt Sauerrahm: Außerdem stehen viele Menschen nicht auf Sauerrahm. Wer wusste?! Ich persönlich liebe den Geschmack und die Feuchtigkeit, die es dem Kuchen verleiht, aber ich habe es bei diesem weggelassen, weil diejenigen, die nicht daran interessiert sind. In diesem Kuchen dreht sich alles um die Milch!

Butter + Öl: Dieser Kuchen verwendet auch Butter mit etwas Öl. Öl gegen Butter kann ein heikles Thema mit starken Meinungen sein, aber dieses ist das Beste aus beiden Welten. Insgesamt liebe ich einen Vanillekuchen auf Butterbasis. Aber es ist nicht zu leugnen, dass das Öl etwas angenehme Feuchtigkeit hinzufügt, also gibt es einen Hauch davon

hier für eine schöne Mischung aus beiden.
Einfacheres Rezept: Und schließlich ist die Mischmethode etwas vereinfacht. Es wird immer noch die Crememethode verwendet, daher ist es nicht so einfach wie der Wurf-und-Go-Stil einiger anderer Optionen, aber es gibt ein paar weniger Schritte und so weiter.

Wie man Vanille-Schicht-Kuchen macht
Bereiten Sie Ihre Ausrüstung vor: Bereiten Sie drei 8-Zoll-Kuchenformen mit Pergamentpapierkreisen im Boden vor und fetten Sie die Seiten ein. Den Ofen auf 176 ° C vorheizen.


Trockene Zutaten mischen: Mehl, Backpulver und Salz in einer mittelgroßen Schüssel mischen und fest werden lassen
beiseite.
Sahnebutter und Zucker: Butter, Zucker, Öl und Vanilleextrakt in eine große Rührschüssel geben und ca. 3-4 Minuten lang verrühren, bis sie hell und locker sind. Sparen Sie nicht an der Cremezeit.

Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie, bis sie sich nacheinander größtenteils vermischt haben. Kratzen Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf ab, um sicherzustellen, dass alle Zutaten gut eingearbeitet sind.
Die Hälfte der trockenen Zutaten zum Teig geben und verrühren

Fügen Sie langsam die Milch hinzu und mischen Sie, bis sich alles gut vermischt hat. Der Teig sieht geronnen aus, aber das ist in Ordnung.
Fügen Sie die restlichen trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt und glatt ist. Kratzen Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf ab, um sicherzustellen, dass alle Zutaten gut eingearbeitet sind. Nicht übermischen

der Teig.
Backen: Den Teig gleichmäßig auf die Kuchenformen verteilen und 22-25 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher mit ein paar Krümeln herauskommt.
Abkühlen: Nehmen Sie die Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie sie ca. 2-3 Minuten abkühlen. Nehmen Sie sie dann zum vollständigen Abkühlen in die Kühlregale.

Wie man den Zuckerguss macht

Dieser Vanillekuchen ist mit einem klassischen, einfachen Vanille-Buttercreme-Zuckerguss überzogen. So machen Sie es:

Sahne: Butter und Backfett glatt rühren.
Zucker hinzufügen: Die Hälfte des Puderzuckers langsam hinzufügen und glatt rühren.
Fügen Sie Vanille hinzu: Fügen Sie den Vanilleextrakt und 4-5 Esslöffel Wasser oder Milch hinzu und mischen Sie, bis glatt.


Restlichen Zucker hinzufügen: Den restlichen Puderzucker langsam hinzufügen und glatt rühren.
Nach Bedarf anpassen: Fügen Sie nach Bedarf zusätzliches Wasser oder Milch hinzu, um die richtige Konsistenz des Zuckergusses zu erzielen.

Ich habe einen hilfreichen Beitrag, der Ihnen zeigt, wie man einen Kuchen bereift, und dieser Beitrag von Beyond Frosting zeigt, wie man Zuckerguss färbt, wenn Sie an diesen Informationen interessiert sind!

Kann dieses Rezept für Cupcakes verwendet werden?
Ich habe diesen Kuchen auch als Cupcakes getestet und sie sind genauso lecker – was eine wunderbare Sache ist. Jedes Mal, wenn Sie ein großartiges Vanille-Rezept haben, das sowohl als Kuchen als auch als Cupcake funktioniert, ist dies ein großer Gewinn.

Es ist schwer genau zu beschreiben, wie sich all diese Versionen unterscheiden, aber ich werde sagen, dass diese eine schöne Mischung aus Dingen ist, die die Leute an einigen der anderen mögen und nicht mögen. Der fertige Kuchen ist feucht, super weich und lecker, mit relativ einfachen Zutaten und Methode. Es ist ein Gewinner in meinem Buch, also hoffe ich, dass es Ihnen gefällt!

REZEPT
Feuchter Vanille-Schichtkuchen
A Vorbereitungszeit: 1 Stunde 20 Minuten Kochzeit: 25 Minuten Gesamtzeit: 1 Stunde 45 Minuten Ausbeute: 12-14 Scheiben 1x Kategorie: Dessert Methode: Ofen Küche: Amerikanisch

https://saonline-web.de/

https://cacke-recipe.com/mini-cassata-cake-recipe-all-best-recipe-cake

https://shayari-urdu-hindi.com/sad-shayari-love-shayari-heart-touching-poetry-image/

Comments

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *